23.2.2019 – Hm?

(irgendwas mit so spannend geträumt, dass ich echt angepisst war, als ich aufwachte – weil jetzt der Schluss fehlte)

Die komischen Grippe-Symptome haben sich übrigens wieder verzogen.

Der Begriff Wochenende (abgekürzt WE) bezeichnet im Allgemeinen den Zeitraum zwischen dem Abschluss einer üblichen Arbeitswoche und dem Beginn der neuen Arbeitswoche. Wenn ein Feiertag auf einen Freitag oder Montag fällt, spricht man auch von einem „langen“ oder von einem „verlängerten“ Wochenende.

Wkipedia: Wochenende

Das ist natürlich vollkommener Quatsch, wie so vieles was in der Wikipedia steht. Es muss heißen: Wochenende ist dann, wenn beim Arbeiten niemand anruft und stört.

Falls Sie übrigens das Gefühl haben, mir hier von außen – täglich von mir selbst noch launig kommentiert – beim direkten Weg in einen soliden Burnout zuzuschauen, dann sind Sie nicht alleine mit diesem Gefühl. Ich bin da ganz mit Ihnen.

Ich habe das ja einmal hinter mir und hoffe, diesmal rechtzeitig den Absprung zu bekommen. Noch treibt mich das Pflichtgefühl und der Berg wird in winzigen Scheiben niedriger. Ich versuche, auf mich aufzupassen. Versprochen.

(Ja, ich weiß, dass es eine Theorie gibt die sagt: Wenn Du solche Sätze schreibst, dann steckst Du längst mitten drin.)

Aber der Himmel gab mal wieder alles. Das macht mich jeden Morgen froh.

3 Kommentare

  1. Ich wollte gerade schreiben :durchhalten,aber möglicherweise ist das genau die falsche Devise:daher : alles Gute !

    1. Ja, mit Durchhalten beschäftige ich mich ja schon länger – daher nehm ich das andere lieber. Danke 🙂

Kommentare sind geschlossen.