3.9.2019 – Uff

Lang geschlafen, leider nicht gut, deswegen müde.

Dann direkt in die Videokonferenz zur CMS-Schulung. Du weißt, dass Du Dich mit Deinem Kunden ganz ok verstehst, wenn Ihr Euch anguckt und lacht, weil Ihr beide so zerstört ausseht. Du weißt dass Dein Kunde wirklich gerne alles, also wirklich alles verstehen möchte, wenn Ihr die CMS-Schulung statt nach den üblichen 60-90 Minuten nach 120 Minuten abbrecht, weil Ihr beide Folgetermine habt.
Und Du weißt, dass Du Dein Lieblings-CMS richtig gewählt hast, wenn der Kunde sich freut, dass alles so einfach ist und vollkommen erstaunt reagiert, wenn Du sagst „Ja, dann pass ich die Benutzeroberfläche halt an, wenn Du die Bedienung so unlogisch findest.

Dann direkt weiter zum Neukunden. Kennenlernen, mal den Laden anschauen und den grundsätzliche weiteren Ablauf klären.

Und wenn man soziale Situationen anstrengend findet, dann sind hinterher vielleicht „die Kiefer ein bisschen hart“, wie eine Freundin mal so treffend formulierte.

Note 2 me: Morgen endlich über Gnadenlosigkeit im Netz schreiben. Am Beispiel von Charlotte Roche und Tool.