1.5.2022

Zu früh aufgewacht, zu viel Scheiß geträumt, als ich dann doch noch liegenblieb. Trotzig trotzdem erst um acht aufgestanden.

Der Beschluss für heute hatte ja gelautet: „Nix, außer purer Entspannung
Morgens mal wieder die DAW angemacht, denn gestern hatte ich erstens ein SamplePack mit LoFi-Zeugs entdeckt und zweitens ein Gitarren-PlugIn heruntergeladen. Zweiteres kam auch direkt zum Einsatz.
Mittags dann die Buchhaltung gemacht, aus Gründen war das eher unerfreulich und anstrengend, danach war unsere Stimmung im Keller.
Schlafpause, Scheiß geträumt. Weiter an dem Stück gearbeitet, was mir da in den Schoß gefallen war; einen Draft mal gemixed und ein bisschen gemastert.
Wenn es Ihnen bei der Arbeit hilft, laden Sie’s sich runter.

Den ganzen Tag Halsschmerzen und entsprechend nervös; Abends mal einen Test gemacht. Nix.

Wir stellten fest, wir wären dann jetzt bereits für einen freien Tag. Oh, wait.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.