Was bisher geschah

Im vorigen Beitrag sagte ich etwas kryptisch, dass ich wohl doch ein Blog brauche; das bezog sich darauf, das ich bereits von 2001 bis Anfang 2018 ein Blog geschrieben habe. Es war mir wichtig, es hat mich beinahe zwei Dekaden begleitet, ich trage seinen Namen in die Haut gestochen.
Aber …

Ich glaube, es war Judith Holofernes, die zum Ende ihrer Band „Wir sind Helden“ sagte, die Band wäre wie ein Riesentanker geworden. Unüberschaubar, schwer zu lenken und mit einem Bremsweg von 14 Tagen.

Exakt so fühlte sich das alte Blog an.

Ich möchte wieder: Einfach nur schreiben.