Der echte 8.10.2019

… war sehr belanglos.

Er: … und dann bitte noch das Foto austauschen, da soll das Foto mit den neuen aus dem Vertrieb hin.
Ich: Ich kenne Ihre Mitarbeiter leider nicht – sagen Sie mir, welches Foto Sie meinen?!
Er: Das wo Müller und Schmitt drauf sind.
Ich: Sorry, ich kenne Herrn Müller und Herrn Schmitt nicht. Welches Foto? Sagen Sie mir doch bitte den Dateinamen!
Er: Das mit den neuen aus dem Vertrieb!

Sonst ist nichts passiert.

Ach doch: (TechTalk ahead)
Falls Sie jemals eine Website eines Kunden bei der DomainFactory hosten und die Mails aus einem Kontaktformular vom Mailserver nicht versandt werden, weil er keine Mails von (zB) GMX annehmen darf – dann kann es daran liegen, dass in den Kontaktdaten Ihres Kunden eine (zB) GMX-Adresse eingetragen ist. Die nimmt der kluge Server nämlich intern als Absender.
Ja, so hab ich auch geguckt.
Lösen lässt sich das recht fix (außer mit dem Austausch der E-Mail-Adresse), indem Sie für die betroffene Website ein Quota einrichten. Einem Quota kann man nämlich eine Mail-Adresse zuordnen.

Falls Sie jetzt kurz komplett ausgestiegen sind: Das ist absurd. Das ist, als könne ein in England gekauftes Auto nur auf der linken Seite fahren. Weil die Bedienungsanleitung ja in englischer Sprache geschrieben ist.

Aber ich habe damit ein Problem vom großen Berg der ungelösten Probleme lösen können und das ist, was zählt. Nur noch 16 offene Tasks im Projektmanagement.

Abends hatte ich das Bedürfnis rauszugehen, wenigstens einmal kurz am Flüsschen auf und ab und ich werte das als Gesundungszeichen.

Nein, ich habe heute kein Foto für Euch. Ach, das geht ja nicht – ich hab dann mal im Lightroom geguckt, was heute vor x Jahren so war und vor 13 Jahren war ich offensichtlich am Meer.