7.5.2022 – geh’ doch zur Bank II

Der Tag ist schnell erzählt: Trotz Alptraum-aus-der-Hölle-Nacht ausgeschlafen, kurz diverses Obst entsaftet und getrunken und dann raus auf die Terrasse gegangen.
Geschliffen, gesägt, gebohrt, geschraubt, geschliffen, geschraubt, repeat.

(Nur ein Spoiler; die komplette Bildstrecke „ich war Restholz“ kommt, wenn wir fertig sind)

Nur eine kurze Unterbrechung, als wir Sorge hatten dass ein Splitter sich den Weg tief in der Liebsten ihrem linken Zeigefinger tief unter den Nagel gebahnt hätte und dort abgebrochen wäre. War er nicht, er hat das Nagelbett knapp verfehlt und konnte entfernt werden.

(Gäbe es kein Urheberrecht würde ich jetzt hier das Bild von dem Peanuts-Strip einfügen, in dem Lucy Linus einen Splitter aus dem Finger ziehen soll. Sie greift nach dem Finger und herrscht ihn an: „Halt still!“ er zittert weiter, sie brüllt „Ich hab gesagt: Halt still!
Er: „Mein Finger hält doch still. Wenn der Rest von mir nicht zittern darf, musst Du »Halt ganz still« sagen
Wie komm’ ich denn jetzt da drauf …?

Als wir diverses verschraubt und geschliffen und auch schon die erste Runde gestrichen hatten und nicht weiter kamen, sind wir noch zu Jysk (The shop formerly known as »Dänisches Bettenlager«) gefahren und haben dort keine Kissen gefunden. Im Baumarkt dann noch weniger und dann wars gut und es wurde nur noch etwas gechillt.

Und gleich ist Spargelrisotto-Zeit.

Das war ein ziemlich guter Tag. Handwerken macht echt glücklich, wenn eine sonst immer nur Worte oder Pixel schiebt. Handwerken mit erfreuenden Resultaten noch mehr.

Zeugs

Eine wirklich schöne Einführung in „Grafikdesign“ findet sich im Webdesign Journal. Kann man sich gut auch mal angucken, wenn man zB mal PowerPoint-Folien gestalten soll:

Grafikdesign ist die Kunst, Informationen auf eine verständliche Weise darzustellen.

Martin Hahn im Webdesign Journal
Grafikdesign lernen: Die Design-Grundlagen verstehen und sofort loslegen

Sie haben Fragen? Sie wünschen sich ein Thema, über das ich mal bloggen soll?
Schreiben Sie’s auf!

1 Kommentar

  1. Dem kann ich nur zustimmen, als IT Fuzzi etwas mit eigenen Händen zu erschaffen, macht glücklich. Und Holz bietet sich geradezu an 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.