7.11.2019 – mostly harmless

Sag Ford, wie lautet denn der Eintrag in Deinem Anhalter-Buch zur Erde? Was steht denn da?“ fragte Arthur Dent, nachdem er langsam verdaut hatte, dass sein Freund in Wirklichkeit ein Außerirdischer aus dem Beteigeuze-System war und für einen intergalaktischen Reiseführer arbeitete.

Ford druckste etwas herum und antwortete nicht wirklich.

Nun sag schon“, drängelte Arthur.
Nun, es ist nicht so viel“, quälte sich Ford Prefect. „… NOCH nicht so viel … “ beeilte er sich hinterher zu schieben: „ich habe es geschafft, dass der Eintrag ergänzt wird!

Und?

Harmlos“ erwiderte Ford.

Harmlos? Das ist alles??“ Arthur war entgeistert. „Aber Du hast es ergänzt? Was steht das jetzt über die Erde?

Jetzt heißt es »größtenteils harmlos«“ sagte Ford stolz.

Ja, so war er, dieser Tag. Größtenteils vollkommen harmlos. Das spannendste war, dass ich in meiner MP3-Sammlung die Genesis-Alben gesichtet, aussortiert und die würdigen Reste dann in Plex importiert habe. Und damit ist eigentlich alles gesagt.

Naja, und dass ich jetzt heute, beim zur-Sicherheit-nochmal-schnell-googeln begriffen habe, was an dem Namen Ford Prefect eigentlich so witzig war. Schon 22 Jahre nach meinem Erstkontakt mit dem Buch, immerhin.
Es gibt also Hoffnung, dass ich auch andere Witze bald kapiere.