6.1.2019 – finalize it.

(irgendwas mit lang geschlafen)

Letzter Ferientag. Als ich mit diesem kleinen Blog hier wieder begann, ins Internet zu schreiben erwähnte ich ja schon, dass wir die nicht so mögen, die letzten Ferientage. Daran hat sich nichts geändert.

Letzte Abstimmung. Letzter Tag an dem ich Zeit hatte, also hab ich die ToDo-Liste für den Remix abgearbeitet. So entspannt das alles anfing – heut war das noch mal richtig Arbeit.
Aber: Fertig!
Morgen werd ich nochmal mit erholten Ohren auf verschiedenen Anlagen drüber hören und wenn mir keine groben Schnitzer auffallen wird hochgeladen. Kinder, hab ich Bammel.
Aber wie Franzi heute sagte: So muss das; so wegen Komfortzone und so.

Wie gesagt: Ich darf den Remix auch selbst veröffentlichen und werd das die Tage dann auch hier mal tun.

Erster Rant. Da nimmt man sich für das neue Blog vor, nicht mehr zu ranten, passt einen Abend nicht auf sich auf und schon bringt der gestrige kleine Wutausbruch hier eine Retweet- und Besucherrekord.
Ich muss nachdenken.

Letzte Chance. Auch wenn wir keine Neujahrsvorsätze hatten, haben wir uns heute mal eine Haushaltsbuch-App installiert. Das wird lustig.

Letzter Satz: Und sonst war heute nix.

Das Artikelbild ist von wilco737 (CC BY-NC-ND 2.0)

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere