5.2.2020 – bitte haltet Eure Software aktuell

Ich habe heute meine Zeit damit verbracht, ein altes WordPress mit veralteten PlugIns per Hand – also nicht mit dem bequemen Updater – schrittweise zu aktualisieren. Da verschiedene Zwischenstufen verschiedener PlugIns mit verschiedenen Zwischenstufen von WordPress nicht kompatibel waren, habe ich das öfter gemacht – nämlich in allen verfügbaren Varianten, wann ich welches PlugIn aktualisierte, um dann irgendwann bei einem insgesamt aktuellen Blog zu landen.
Also Update hochladen – PlugIn aktualisieren – ausprobieren – alles löschen neu anfangen.

Das war keine wirklich schlimme Arbeit, aber es hat absolut überhaupt gar keinen Spaß gemacht. Und am Ende übrigens nicht mal funktioniert.

Leute*: Haltet Eure Blog-Software aktuell. Das ist keine Zierde, wenn oben am Rand steht, es gäbe verfügbare Updates.
Wenn Euch die Angst vor Datenverlust davon abhält, installiert Euch zB UpdraftPlus – die kostenlose Version reicht – und lasst Euch die Backups in die Dropbox oder irgendeinen anderen Cloudspeicher legen.

Echt jetzt.

Also „Leute, die ihr Blog alleine betreiben.“
Morgen rante ich dann über Dienstleister, die ihre Kundinnen mit so einem System alleine lassen. Ich weiß ja, dass nicht jede Lust hat, in die Technik einzusteigen. Muss ja auch nicht.

Danke übrigens für die gedrückten Daumen, sie haben heute nichts gebracht; ich bin gerade nicht fotografierend auf einem Konzert. Kann passieren.

Dafür habe ich mir einen Plattenspieler bestellt, einen Hifi-Plattenspieler.
Hat jemand Interesse an einem DJ-Plattenspieler? (Omnitronic DD 2220, ’ne Technics-Kopie halt. Mit Audio Technica Abnehmer.)

Gerade gelesen, dass das neue iPhone zwei Nummern verwalten kann. Was ein Glück, dass ich die Kündigung für die Geschäftsnummer noch zurückziehen konnte. Die, die ich mir mal irgendwann mit Billigtarif geholt hatte, um eine Geschäftshandynummer zu haben – was dann in der Praxis eigentlich daran scheiterte, dass ich wirklich keine Lust hatte, mit zwei so Dingern rum zu laufen.
Ich werde berichten, wie das funktioniert.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.