29.11.2019 – *Sektkorkengeräusch*

Wissen Sie, was doof ist? Heute Nachmittag habe ich quasi den roten Knopf gedrückt. Quasi das Band durchschnitten. Die Sektflasche gegen den Rumpf geworfen. Also: Ein Projekt live geschaltet.
Eines der schönsten – also natürlich habe ich nur die besten Kundinnen und die tollsten Projekte – aber schon eines der schönsten. Was einfach am Thema und am Talent der Kundin liegt.
Ach ja, ich fragte ja, ob Sie wissen was doof ist. Doof ist, dass ichs Ihnen trotzdem noch nicht erzählen oder zeigen kann. Denn die Kundin möchte am Wochenende eine große Ankündigung machen und dann kann ich ja hier noch keine kleine machen.

Stayen Sie also tuned, das ist wirklich eine Seite, auf der man auch mal ein bisschen rumblättern und seinen Spaß haben kann.

Ich denke darüber nach, was es bedeutet, wenn sich jemand um einen sorgt. Das ist natürlich nicht schön, aber es ist irgendwie auch sehr schön. Ich versuche derweil weiter die Stimmung durch Alltag aufrecht zu erhalten. Psyche hat ja auch viel mit Gewohnheiten zu tun und auch damit, alte Gewohnheiten durch neue zu überschreiben. Also: Alltag as usual.

Viel treadmill, eine schön absurde Mail zum Wochenende, viel Supergirl und abends haben wir ausprobiert, wie denn das Sush… ich muss Ihnen ja noch erzählen: Wir haben jetzt einen Lieferdienst mit Sushi hier im Kaff! Sushi! Hier im Kaff! Es ist … es ist großartig. Ich weiß, für Sie ist das ein alter Hut, aber wir feiern, als hätte die Königin ein Kind geboren.
Dann The Handmaid’s Tale. Die Stimmung soll ja auch nicht zu gut werden.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookie gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos und Tweets ansehen, die dann weitere Cookies setzen.