28.5.2019 –soulday

#nachtragZuGestern
Gestern hab ich versucht, wieder in die Arbeit zu kommen und auf einmal war sie da und es war Abend und dann musste die Liebste und ich dringend noch eine Runde nach draußen und den Abend verquatschen und das hat mich sehr glücklich gemacht und man muss ja auch nicht jeden Tag bloggen, nur weil man sich vorgenommen hat, jeden Tag zu bloggen.

Etwas enttäuschend war, dass mir am Samstag Abend jemand von einem Fotoworkshop mit Greifvögeln erzählt hatte – gleich hier um die Ecke und voraussichtlich direkt in ein paar Wochen – und als ich da anrief erfuhr ich, dass es diesen Fotoworkshop nach langen Jahren ab diesem Jahr nicht mehr gibt. Hm.

Heute habe ich die Schwester im Geiste besucht und wir haben seit Ewigkeiten mal wieder einfach nur lange über dies das und jenes gesprochen. Das hat mich sehr glücklich gemacht.

Dieses Rühr-nicht-Ei auch.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass Frau Kramp Karrenbauer zurücktreten sollte – um mal Herrn Buddenbohm zu paraphrasieren. Nein, das ist das falsche Fremdwort, aber ich möchte jetzt wieder ins Offline..