2.12.2020

Gestern Abend noch gedacht, eine Erkältung richtete sich gerade ihr Wohnzimmer in meinen Stirnhöhlen ein, aber inhalieren und ein guter Vitaminschub haben ihr wohl nochmal erklärt, dass das da schlechte Nachbarschaft für sie ist. So wichtig auch hier: Lage, Lage, Lage!

Heute Morgen einen Support erklärt, seine Antwort sei nicht akzeptabel. Mich kurz etwas boomerig gefühlt, aber andererseits: Ich habe mir für über 100,- eine Maus gekauft, die damit wirbt, dass sie vorkonfigurierte Tastenbelegungen für zB Photoshop an Bord hat. Und jetzt, nach ca vier Wochen sind diese Tastenbelegungen verschwunden. Da finde ich die Antwort „bitte verstehen Sie, dass wir für die Software von Fremdanbietern keinen Support geben können“ nicht so ganz ideal. Die direkt hinterher geschobene, nach Lob hechelnde „Wir waren wir? Hm? Hm? MHHH?“-Mail erst recht nicht.

Über den Tag erst immerhin alles, was rot leuchtete, aus der ToDo-Liste entfernt – das war noch gut. Währenddessen ein paar neue Dinge gelernt, das mag ich eh immer.

Prinzipiell dann noch das Stück, was Ende letzter Woche entstand, fertig gemacht – das war wirklich fix. Lustigerweise macht es, wenn ich die geschätzt 50 Spuren in ein MP3 runter-exportiere am Anfang einen Ton, den ich da nicht hingesetzt habe und ich bin verwirrt. Sonst könnten Sie das jetzt hier hören, denn nebenbei habe ich auch meine Soundcloud-Zugangsdaten wieder gefunden. Nun denn, morgen.

Ab nachmittags dann krasser Stimmungsumschwung. Im Rahmen des – weder bestellten noch spaßigen – Jahresprogramms „Christian guckt neu auf sein Leben und zweifelt dabei alles an, was er war oder ist“ viel über Weihnachten nachgedacht und dann haben wir heute versucht, zusammen eine Form zu finden, die so unweihnachtlich wie eben möglich ist. (Nein, bitte keine Ratschläge) Jetzt muss ich es nur noch schaffen, Zeitungen, Radio und Fernsehen und Deko in Läden und auch gutmeinenden Bekannten und überhaupt allem aus dem Weg zu gehen. Naja, wann nicht, wenn nicht dieses Jahr?

So ist das im Moment.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.