2.10.2022 – Chronistenpflicht

Schon während der Nacht mehrfach so halb kopfschmerzig aufgewacht, folgerichtig war ich dann ganz kopfschmerzig als ich ganz wach war. Ebenso folgerichtig war dann heute nicht viel. Wir waren einmal kurz im Städtchen, ein paar Schritte laufen und sonst hab ich viel geschlafen.
Später, als der Kopf klarer wurde, ein bisschen Musik und insgesamt war so ein Tag vielleicht mal nötig.
Ironischerweise stellte ich im timehop fest, dass ich den gleichen Satz vor ein Jahr auch schon geschrieben hatte.
Belassens wir’s also dabei.

Zwei Dinge heute gelernt: a) Morgen ist ein Feiertag und b) wenn Dir nichts mehr einfällt, erfinde einen Aromabooster.

Na gut, dass ist jetzt nicht weltbewegend, aber vielleicht sagt’s auch was über meinen Tag aus.

Abends Wunderschön unter anderem mit der wunderbaren Frau Tschirner. Gute Sache.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.