18.9.2018

Viel zu tun. Zum Glück – obwohl ich nur ein Bär mit geringem Verstand bin – auf die Idee gekommen, vorher wenigstens ein paar Meter am Flüsschen entlang zu laufen.

Abends in die Börde rübergefahren, noch einmal draußen sitzen und essen. Auf dem Weg bekam ich per SMS/iMessage ein Passwort geschickt. Siri via CarPlay las mir das dann vor und – Ihr Lieben, ich sag Euch: Wenn Ihr mal richtig verwirrt sein wollt, dass dann lasst Euch von Siri Passwörter vorlesen. Am besten wenn Ihr vorher nicht wisst, das jemand Euch ein Passwort schickt. Es macht auch so eine Autofahrt viel interessanter, wenn Ihr noch 15km rätseln könnt, was das denn jetzt war, bevor der nächste Parkplatz kommt.

Du findest Tagebuchbloggen der alten Schule gut?
Hier kannst Du mir ’ne Mark in die Kaffeekasse werfen!