16.8.2019

Eigentlich würde ich Ihnen jetzt gerade gern das auf einer Blumenvase auf der Fensterbank balancierende iPhone zeigen, das ich gerade brauche um online zu sein – aber mit Telefon kann ich gerade kein Foto machen weil das telefon ja auf der Fensterbank liegt und wenn ich es da weg nehme bricht LTE wieder zusammen und ich hab wieder nur E und es ist ein Elend hier auf dem Land.

Ja, gestern ist der Knoten geplatzt, meine Gestaltungsidee ist abgesegnet. Glaube ich. Hihi.

Das sind definitiv die richtig schönen Momente des Web-Gestaltertums. Wenn ich ein paar grobe Vorstellungen beim Briefing bekommen habe und das dann so umsetzen kann, dass Kundin oder Kunde damit richtig glücklich sind. Gerade bei Selbstständigen und erst recht bei persönlichen Blogs macht mich das sehr, sehr glücklich, wenn ich Vorstellungen so in Pixel umsetzen kann.

Sie wollen etwas über den Tarantino-Film hören? Mögen Sie Western? Mögen Sie Tarantino? Dann los.
Ihnen waren die Dialoge schon in Death Proof zu lang? Hmmm, denken Sie nochmal nach.
Sie mögen Leonardo DiCaprio? Dann los!
Sie werden nicht gerne von einem überraschenden Ende erwischt? Hmmm, denken Sie nochmal nach.

Eigentlich wollten wir heute nochmal raus, irgendeinen Ausflug. Aber ein verknackster Knöchel und irgendwie schmieriges Wetter lähmte uns dann doch.
Wir waren kurz am See, aber der Knöchel wollte nicht. Nun denn, wissen wir wenigstens, dass das Café, in das ich irgendwie nie rein wollte wirklich so schlecht ist.

Und es mag sein, dass wir abends ein paar Menschen, die sich für Promis halten in einem Container zugeguckt haben.