13.12.2021 – Licht aus. Spot an.

Es ist ein wenig der Wurm drin. Das Jahr ist offensichtlich beendet und ich habe Zeit, sehr viel Zeit, zu viel Zeit. Im Ergebnis also viel Musik gemacht.
Und ziemlich Glück gehabt, ich musste nämlich irgendwann vor den Feiertagen noch zu Frau Doktor; nichts wildes, nur ein Rezept abholen. Nun hatte es ja schon nicht funktioniert, dort anzurufen und einen Impftermin zu bekommen, weil dort zu viel los war und deswegen beschloß ich, heute den ersten Versuch zu wagen. Falls die Menschen einmal um den Block stehen würden, könnte ich ja einfach weiter fahren, so hatte ich es mir gedacht.
Kein Menschen vor der Tür, wow. Schnell geparkt, als ich ankam, stand da eine Frau und begrüßte mich mit einem fröhlichen „bin schon angemeldet, ich warte nur“.
Ich war also in drei Minuten wieder raus und als ich die Außentür aufmachte, standen dort gezählte 15 Menschen.
Richtig Glück gehabt also.

Musik machen ist ein schlimmerer Zeitfresser als YouTube, daher ist sonst dann nix mehr passiert.

Zeugs

Kennen Sie das? Sie sind ein alter weißer Mann und kommen nicht mehr ganz hinterher, was denn die ganzen neuen Worte bedeuten?

Diversität in Deutschland spiegelt sich auch in der großen Anzahl an Begrifflichkeiten wider. Wir haben 34 Betroffene und Expert:innen gebeten, sich einen Begriff aus dem Themenfeld Vielfalt und Inklusion auszusuchen und ihn zu erklären.

Zusammengestellt von Sebastian Pertsch auf journalist.de
Das Diversity-Lexikon

Es ist ein bisschen anstrengend, immer wieder festzustellen, dass wir am Arsch sind und es niemanden in verantwortungsvoller Situation zu interessieren scheint, aber trotzdem: Werfen wir doch mal einen Blick auf ein paar Modellierungen zum Thema Omikron, damit wir gewappnet sind, wenn uns die Welle trifft. Spoiler: Bleiben Sie einfach zu Hause.

Die gute Nachricht: Der Peak der Delta-Welle liegt hinter uns
Die schlechte Nachricht: Im Vergleich zur Delta-Welle ist Omikron eher eine Wand

Dirk Paessler:
Modellrechnungen: Peak von Delta liegt hinter uns, aber Omikron ist keine Welle, sondern eine Wand

Ja, gähn, Abba sind wieder da, haben wir alle mitbekommen. Ja, Abba sind irgendwie furchtbar gehypt und irgendwie auch geil. Aber auch ja: Musiker sprechen immer mal wieder von der musikalischen Qualität der Songs und hier spielt Julia Hofer ihre Lieblings-Basslines von Abba und das ist echt feines Zeug.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Sie möchten meine kuratierten und kommentierten Linksammlungen unterstützen? Hier finden Sie die virtuelle Kaffeekasse und hier eine Wishlist für die, denen Mammon zu schnöde ist.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.