12.12.2022 – surprise

Sozialstudien beim Einkaufen: In der Kassenschlange steht ein Wagen mit Inhalt aber ohne Inhaberin. Der Mann dahinter (MD) wartet, davor entsteht eine Lücke. Frau zwei dahinter (FZD) wird unruhig, es ist Montagmorgen, kurz nach halb zehn und sie hat schließlich noch was vor diese Woche.
FZD: Was issen das?
MD: Was?
FZD: Ja, was issen das da?
MD: Der Wagen?
FZD: Ja, geht das mal weiter?
MD: Der wollte noch was holen.
FZD: Geht aba nich so. Schiebense den doch mal weg.
MD: Kommt bestimmt gleich.
(er schiebt nicht, niemand kommt, die Lücke wird größer, man könnte sogar schon was aufs Band legen)
FZD: Dann überholese doch wenichstens!
MD: (körpersprachlich) ja nein ich weiß nicht ich will keinen Streit mit der Frau ich will keinen Streit mit dem Wagenbesitzer ja nein aber sie hat ja schon recht aber wenn der jetzt zurück kommt oh Gott sei Dank, die Lücke davor ist groß genug, dass mein Wagen und ich komplett reinpassen, dann kann ich mich nach vorne drehen und bin nicht schuld
(überholt)
FZD: Setzt zum Überholen an, merkt dann, dass sie jetzt exakt neben dem verlassenen Wagen steht.
FZD (körpersprachlich): boah Mist, ich steh daneben aber ja der ist ja selber Schuld wenn er geht, sone Unverschämtheit ich hab meine Zeit ja nicht gestohlen aber wenn der jetzt zurück kommt aber der ist ja irgendwie selbst schuld ob der Mann hinter mir mir Rückendeckung gibt, der vor mir hat sich ja weggedreht aber so. eine. Unverschämtheit. lässt. der. einfach. seinen! Wagen! hier! stehen! ich hab doch keine Zeitoh Gott sei Dank, die Lücke davor ist groß genug, dass mein Wagen und ich komplett reinpassen, dann kann ich mich nach vorne drehen und bin nicht schuld
(überholt)

Ich hab das dann selbstverständlich viel souveräner gelöst.

Wieder zu Hause noch ein bisschen so getan, als wäre irgendein Tag und nicht so ein Tag und dann vor dem schwarzen Hund, oder was auch immer da aufmerksam neben mir auf seine Chance gewartet hatte, resigniert. Auf der Couch gesessen, viel geheult, diverse schlechte Filme geguckt und zu viel Ben&Jerrys gegessen. Mich vor der Klischeehaftigkeit geekelt.
Pls do not comment here or anywhere. Thx.

Die Website benötigt Cookies. Ich nutze Matomo, um zu sehen, welche Artikel Sie interessieren. Matomo ist lokal installiert, es werden keine Daten mit externen Diensten ausgetauscht oder Cookies gesetzt. Auf Anforderung können Sie zB Videos ansehen, die dann weitere Cookies setzen.